Corona-Demo in Wien: Erste Sperren durchbrochen

Am Samstagnachmittag versammelten sich wieder zahlreiche Menschen, die mit den aktuell in Österreich herrschenden Corona-Maßnahmen nicht einverstanden sind, in Wien. Haupttreffpunkt der Demonstranten war der Schweizergarten beim Hauptbahnhof. Etwa 300 bis 500 Teilnehmer waren anfangs vor Ort, die Veranstalter sprachen von etwa 1000. Vorab wurde die Versammlung als „Mutter aller Demos“ angekündigt. Gegen 14.30 Uhr setzten sich Demonstranten in Bewegung, erste Sperren wurde durchbrochen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.