Corona-Explosion in Tirol nach Fahrt zu Wien-Demo?

In Arzl, einer Gemeinde mit rund 3160 Einwohnern im Tiroler Pitztal, waren mit Stand Dienstagvormittag 47 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Laut dem Bürgermeister Josef Knabl sei „der Herd der Infektionen, so wie es aussieht, die Volksschule“, für den Tiroler Grünen Gebi Mair könnte eine der „großen“ Ursachen eine Busfahrt zu einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Wien gewesen sein. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.