Corona im Abwasser: Kein starker Anstieg in Tirol

Wie sich das Infektionsgeschehen in Tirol entwickelt, lässt sich mithilfe des Abwassermonitorings ein paar Tage voraus skizzieren. Die Analyse der neuesten Daten aus mittlerweile 43 Kläranlagen im ganzen Bundesland zeigt eine leicht steigende Tendenz nach längerer Seitwärtsbewegung.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.