Corona-Impfstoff: Afrikanische Länder stehen wieder hinten an

Viel zu wenig Impfstoff, dazu Kriege und Konflikte - die Impfkampagnen in den Ländern Afrikas kommen nicht in Gang. Experten warnen, so könnten neue Mutanten entstehen - die wiederum weltweit gefährlich würden. Von Dunja Sadaqi.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.