Corona-Impfstoff für die EU: Keine Rede mehr von Impfversagen

EU-Kommissionpräsidentin Ursula von der Leyen bei einer Pressekonferenz in Brüssel am 8. Januar

Die EU gibt weitere Impfstoff-Bestellungen bekannt. Wie schnell die geliefert werden, entscheidet über das Tempo der Impfungen. Beruhigt hat sich die Diskussion über eine angebliche deutsche Zusatzbestellung zu Lasten der EU.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.