Corona in Amerika: Biden kämpft gegen die Impf-Skepsis

Die designierte Vizepräsidentin Kamala Harris ließ sich am Dienstag in Washington impfen.

Während Republikaner und Demokraten weiter über die Höhe der Corona-Hilfen streiten, hinkt die Zahl der Impfungen den Erwartungen hinterher. Schuld sind logistische Verzögerungen. Joe Biden hat auch eine weitere Hürde ausgemacht.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.