Corona-Lage in Wien: „Infektionen sind rückläufig“

Erstmals seit langer Zeit hat der Wiener Krisenstab am Samstag (Stand 9.30 Uhr) weniger als 100 Corona-Neuinfektionen in der Bundeshauptstadt gemeldet - und zwar exakt 48. Diese Zahl ergibt sich nach Datenbereinigung, etwa aufgrund doppelt eingemeldeter Fälle. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.