Corona-Mutation: „Wir haben wirklich ein Problem“

Die Bundesregierung wird noch diese Woche über eine allfällige Verlängerung des bis 24. Jänners aufrechten Lockdowns und über die für 18. Jänner geplante Schulöffnung entscheiden. Das bekräftigte Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Dienstagabend. Abhängig sei das weitere Vorgehen von einer „sehr präzisen Analyse“ der aktuellen Situation in Hinblick auf die nun auch in Österreich aufgetretene britischen Virus-Mutation B.1.1.7. „Wir haben wirklich ein Problem“, so der Ressortchef mit Blick auf die neue Variante.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.