Corona-Party: Alkohol und Kokain statt Masken

Die Wiener Polizei hat am späten Freitagabend trotz Lockdowns erneut eine illegale Party aufgelöst. 22 Gäste feierten in einer Veranstaltungshalle in Liesing mit Alkohol- und teilweise auch mit Drogenkonsum. Anrainer alarmierten die Einsatzkräfte wegen des Lärms. An derselben Adresse in der Slamastraße war erst vor einer Woche eine unerlaubte Glücksspielrunde gesprengt worden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.