Corona-Videos gelöscht: Google verteidigt Vorgehen

Google hat die Löschung von Corona-Videos mit Gefahrenpotenzial auf seiner Plattform YouTube verteidigt. „Inhalte zum Thema Coronavirus, die das Potenzial haben, gesundheitsschädlich zu sein, mögen zwar rechtlich zulässig sein, wir wollen sie aber nicht auf der Plattform haben“, so der Vizepräsident von Google Zentral-Europa, Philipp Justus, am Mittwoch in einer Gesprächsrunde des Forums Mediendialog Hamburg.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.