Coronafälle auf Charterflügen: 47 Tennisprofis vor Australian Open in Quarantäne

Die Sicherheitsvorkehrung vor den Australian Open sind enorm.

Um die Tennisprofis sicher einfliegen zu können, hatten die Australian Open eigens Flugzeuge gechartert. Doch nun war auf mehreren Flügen auch das Virus an Bord. Für die Sportler hat das schwerwiegende Konsequenzen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.