Coronakrise: Schwarzes Jahr für Spaniens Tourismusindustrie

Im Frühjahr brach das Geschäft zusammen, der Sommer war mau, alles danach ein Desaster: Seit 50 Jahren sind nicht mehr so wenige Touristen nach Spanien gekommen wie 2020. Und die Aussichten bleiben trübe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.