Coronavirus: Das Leben – eine traurige, schlappe Corona-Girlande

Immer noch Shutdown, und es ist kein fassbares Ende in Sicht. Man will eher weniger wissen als mehr, denn das Wissen hat ja wenig geholfen. Ist es schon Depression oder noch Verdrossenheit?

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.