Coronavirus: Warum AstraZeneca zunächst nicht in Hausarztpraxen geimpft wird

In Hausarztpraxen geht es nach Ostern los mit den Impfungen gegen Covid-19. Doch vorerst nur mit der Vakzine von Biontech/Pfizer – und nicht mit AstraZeneca oder Moderna. Ein weiterer Skandal?

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.