Covid erleichtert Polizei die Jagd auf Temposünder

Die Corona-Pandemie hat bei der Polizei Ressourcen für den Kampf gegen die Raserszene in Salzburg freigemacht. Das bestätigt Chefinspektor Hans Wolfgruber. Die Beamten zeigen derzeit verstärkt Präsenz auf den Straßen. Zahlen aus dem Jahr 2020 zu Rasern will die Exekutive in den nächsten Wochen präsentieren.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.