Credit Suisse massiv belastet: Die «Master der Korruption»

Schon wieder muss die CS ein halbe Milliarde Franken für Bussen ausgeben – für ein internationales Schurkenstück mit Schauplatz Moçambique. Zudem muss sie auf die Rückzahlung eines 200 Millionen-Dollar-Kredits verzichten. In der Schweiz passiert – nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.