«Cringe»: Was hinter dem Jugendwort des Jahres steckt

«Cringe», das beschreibt etwas Peinliches. Es gehört zum Alltag der Jugend – ist aber auch eine Sehnsucht in der Pandemie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.