„Das Wasser wird zum großen Problem werden“

Die Schneefälle der letzten Tage fordern die Räumtrupps. Vor allem in Innsbruck, wo kaum Platz zum Entsorgen der üppigen Schneemengen ist. Kritik wurde laut – nicht an den Mitarbeitern selbst, sondern an der Politik. In den nächsten Tagen ist ein weiteres Problem vorprogrammiert, wenn das angesagte Tauwetter kommt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.