Debatte um Potsdamer Garnisonkirche: Vergesst die Teilung Polens nicht

Die Flammenvase soll über dem östlichen Treppenhaus der Garnisonkirche als Zeichen gegen bösen Mächte wirken.

Die Potsdamer Garnisonkirche darf kein Ort verklärender Erinnerung werden. Soll mehr als ein bloß nationaler Identifikationsort für den „Mythos Preußen“ entstehen, braucht es dringend eine polnische Perspektive. Ein Gastbeitrag.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.