Der Wegwerf-Jäger der SS tötete nur beim Erstflug

Der Testpilot hatte vor dem Start sein Testament gemacht. Anfang März 1945 startete der für die Massenproduktion vorgesehene Raketenjäger Bachem Ba-349 „Natter“ zum ersten Mal. Er war die letzte Hoffnung der SS gegen die alliierten Bomber.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.