Deutsche Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen

Der kleine Parteitag der deutschen Grünen hat am Sonntag für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP über die Bildung einer gemeinsamen Bundesregierung votiert. Es gab nur zwei Nein-Stimmen und eine Enthaltung. Es gebe jetzt die Chance, politische Inhalte umzusetzen und die Wirklichkeit zu gestalten, hatte zuvor Grünen-Co-Chef Robert Habeck für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen geworben. „Wir wollen diese Verantwortung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.