Deutschland steht vor neuer Lockdown-Verschärfung

Die deutsche Bundesregierung hat sich am Mittwoch für ein deutliches Herunterfahren des öffentlichen Lebens ausgesprochen und unterstützt damit indirekt die Idee eines „Brücken-Lockdowns“ von CDU-Chef Armin Laschet. Für eine vorgezogene Ministerpräsidentenkonferenz dürfte es dem Vernehmen nach aber noch keine Mehrheit geben. Bundeskanzlerin Angela Merkel soll nun einem Medienbericht zufolge an einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes arbeiten, was eine einheitliche Lockdown-Verschärfung im ganzen Land bedeuten würde.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.