Deutschland verteidigt Grenzkontrollen zu Tirol

Nachdem am Sonntag bereits Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) Kritik an den strikten Einreisebeschränkungen zurückgewiesen hat, legte am Montag auch das deutsche Innenministerium nach und verteidigte die stationären Grenzkontrollen zu Tirol und Tschechien. „Das ist nicht schön, das will an sich keiner. Jeder von uns ist für ein freies und offenes Europa“, sagte der Staatssekretär im deutschen Innenministerium, Stephan Mayer (CSU), Montagfrüh im Deutschlandfunk.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.