Die FPÖ schielt schon in Richtung Hofburg-Wahl

Tagelang kündigte die FPÖ eine „Bombe“ an, gerechnet wurde im Vorfeld allenfalls mit einer neuen Facette der Causa Blümel - doch geworden ist es letztlich ein freiheitlicher Frontalangriff auf Bundespräsident Alexander Van der Bellen, auf den sich die Blauen im Jahr vor der Hofburg-Wahl immer stärker einschießen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.