„Die Identität der Ditib ist nationalistisch und reaktionär“

Der rheinland-pfälzische Landesverband des Moscheeverbandes Ditib lädt zu einer Veranstaltung mit einem Historiker, der für antizionistische und Homosexuellen-feindliche Verschwörungsmythen bekannt ist. Der Verband strebt eine Mitarbeit beim Islamunterricht an.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.