Die Regierungskoalition in Italien ist geplatzt

In Italien hat die Regierungskoalition von Ministerpräsident Conte keine Mehrheit mehr. Der Koalitionspartner Italia Viva kündigte seine Unterstützung auf und zog seine beiden Ministerinnen aus dem Kabinett ab. Hintergrund ist ein Streit über Corona-Hilfen.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.