„Die Verjüngung beim ORF ist sehr gut gelungen“

Im mächtigen ORF-Zentrum am Küniglberg in Wien gibt ein Tiroler maßgeblich den Takt vor: Seit knapp drei Jahren ist Matthias Schrom (47) Chefredakteur beim ORF und dort für alle Sendungen des Aktuellen Dienstes zuständig. Im Gespräch mit der „Krone“ spricht er über seinen Tagesablauf, die nach oben schnellenden Seherzahlen seit Corona, die neue ZIB am Sonntag, das größte Zukunftsprojekt, das der ORF derzeit umsetzt und über seine Heimat Tirol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.