Die Zahl der schweren Skiunfälle hat sich halbiert

Hochsaison in den Skigebieten bedeutet normalerweise Hochsaison in den Unfallambulanzen. Doch in diesem Winter ist alles anders. An der Innsbrucker Klinik für Traumatologie und Orthopädie hat sich die Zahl der Patienten mit Skiverletzungen halbiert. Dafür konnten die im Vorjahr durch die Lockdowns verschobenen Operationen rasch nachgeholt werden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.