Die Zahl der Verurteilungen von Ausländern steigt um 51 Prozent

Seit 2010 ist die Zahl der Verurteilungen wegen Straftaten insgesamt um zehn Prozent gesunken. Doch mehr als ein Drittel der Verurteilten hatte keinen deutschen Pass. Allerdings handelt es sich bei vielen Straftaten um Delikte, die nur Ausländer begehen können.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.