“Dies war nicht, wer ich bin”: Meghan dachte über Selbstmord nach

Ein Jahr nach ihrer Auswanderung in die USA geben Herzogin Meghan und Prinz Harry der US-Talk-Queen Oprah Winfrey ein Interview, das es in sich hat. Auf persönliche Angriffe verzichtet die Herzogin. Stattdessen berichtet sie von Rassismus und ernsthaften Suizidgedanken - aber auch von einer heimlichen Hochzeit.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.