Dieser Maskendeal könnte Spahn teuer zu stehen kommen

Vor Weihnachten verteilten Apotheken an besonders Gefährdete Personen in Deutschland FFP2-Masken – gratis. Im Januar und Februar gab es gegen Vorlage eines Coupons weitere Masken. Für Apotheken ein gutes Geschäft, für Jens Spahn ein Problem.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.