Direktbank folgt leidigen Trend: ING führt Strafzinsen ab 50.000 Euro ein

Immer mehr Banken bürden Sparern Negativzinsen auf. Nun halbiert auch Europas größte Direktbank die Freibeträge auf Giro- und Tagesgeldkonten. Zunächst für Neukunden. Aber auch Bestandkunden bekommen Post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.