Doping-Causa: Salzburger Duo darf spielen!

Meister Salzburg kann bis zum Abschluss des Dopingverfahrens die Kaderspieler Sekou Koita und Mohamed Camara in Pflichtspielen einsetzen. „Das Verfahren wurde eröffnet, aber es gibt keine vorliegende Suspendierung, was im Umkehrschluss heißt, dass die Spieler - wenn es sportlich passt - jederzeit einsatzfähig sind“, erklärte Salzburg-Geschäftsführer Stephan Reiter am Freitag auf einer Pressekonferenz.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.