Drachenflieger ist in Glainach in den Tod gestürzt

Bei einem Flug ist Samstag gegen Abend ein Drachenflieger aus Klagenfurt in Glainach bei Ferlach zu Tode gekommen. Der 66-Jährige hatte beim Landen auf dem Flugfeld einen Baum gestreift und war kopfüber auf den Boden gestürzt. Er verstarb an der Unfallstelle.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.