Draghi spricht von „Regierung der Umweltschützer“

Die Ankündigung des neuen italienischen Ministerpräsidenten, Corona-Hilfen mit Umweltschutz zu verknüpfen, wurde in Rom als Signal an die EU gewertet. Die fordert im Gegenzug für milliardenschwere Hilfen mehr „grünen“ Wandel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.