Drei Bundesländer sind bei 1-2-3-Ticket dabei

Beim österreichweiten 1-2-3-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel hält Verkehrsministerin Leonore Gewessler bei drei Bundesländern, die einen „Umsetzungsvertrag“ unterzeichnet haben. Nach Salzburg im Vorjahr sind am Freitag Tirol und Vorarlberg dazu gekommen. Im Februar soll das nächste Bundesland an der Reihe sein. Wird das Ticket in der geplanten Form umgesetzt, dann kann man mit einem Jahresticket zum Preis von 1095 Euro im ganzen Land mit allen Öffis fahren.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.