Drei Lawinenabgänge sorgten für Sucheinsätze

Viel zu tun hatten Bergretter am Samstag im Tiroler Stubaital. Dort wurden drei Lawinenabgänge gemeldet. In allen drei Fällen mussten die Einsatzkräfte ausrücken, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich Wintersportler unter den Schneemassen befinden. In allen drei Fällen konnten keine Verschütteten geortet werden. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.