Drei Segler vor Südküste Grönlands ertrunken

Ein Segelausflug hat für drei Sportler vor der Südküste Grönlands einen tödlichen Ausgang gefunden. Das Trio war in einer Jolle unterwegs und wollte von Narsaq nach Qaqortog segeln. Eigentlich ein Trip von rund einer Stunde - als sie an ihrem Ziel nicht ankamen, wurden die Vermissten per Schiff und zwei Hubschraubern gesucht. Der große Einsatz war jedoch vergebens.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.