Dreifacher Vater: „Wenigstens leben wir alle noch“

Das Leben seiner drei Kinder (1, 3, 5) und eines Freundes (37) hat der alleinerziehende Vater Christoph G. beim Brand seines Wohnhauses am Montag in Spital/P. gerettet - die „Krone“ berichtete. Bis auf ein paar Dokumente wurde sein Hab und Gut zerstört. „Das Wichtigste ist aber, dass wir uns noch haben“, betont G.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.