E-Book-Preisabsprachen: Sammelklage gegen Amazon

Wegen möglicher Preisabsprachen bei elektronischen Büchern sieht sich Amazon in den USA mit einer Sammelklage konfrontiert. Dem Online-Konzern wird vorgeworfen, in Absprache mit den fünf größten US-Verlagen die Preise für E-Books in die Höhe zu treiben.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.