Eingriff verläuft erfolgreich: Nationalspieler Zipser nach Gehirnblutung notoperiert

Im Halbfinale der Basketball-Bundesliga klagt Paul Zipser über Schwindel und leichte Koordinationsstörungen. Der Profi des FC Bayern wird umgehend neurologisch untersucht - und wegen der dabei entdeckten Gehirnblutung notoperiert. Der Eingriff ist gut verlaufen, so der Klub.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.