Einheimischer überwies „Brokern“ über 10.000 Euro

Mehr als 10.000 Euro wird ein Einheimischer (57) aus dem Wipptal wohl so schnell nicht wiedersehen: Ein Jahr lang ließ er sich von Betrügern telefonisch zu „Investitionen“ im Internet überreden. Erst im Jänner 2021 wurde er misstrauisch.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.