Einseitige Dämonisierung Israels

Auf der Berlinale läuft „The First 54 Years“, eine als Dokumentation getarnte antiisraelische Propaganda. Sie übt scharfe, undifferenzierte Kritik an der Besetzung von Gazastreifen und Westjordanland. Ideologisch steht sie der Boykottbewegung BDS nahe. Die Einladung ist ein Skandal.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.