Einspruch exklusiv: Keine Kita-Gebühren im Lockdown

Eltern für nicht erbrachte Betreuungs- und Bildungsleistungen zahlen zu lassen, verletzt nicht nur fundamentale Gerechtigkeitsvorstellungen, sondern auch geltendes Recht.

Entgegen dem Eindruck, den die Entscheidungsträger in Politik und Sozialverbänden gern erwecken, sind Eltern nicht verpflichtet, Gebühren für geschlossene Kitas oder Kindergärten zu zahlen. Ein Gastbeitrag.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.