Eishockey-Skandal: Hausdurchsuchung bei Polizei

Die Polizei hatte die Polizei im Haus! Bei der Aufarbeitung der Betrugsvorwürfe gegen einen Linzer Eishockey-Manager und um Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch gegen einen Linzer Chefinspektor kommt jetzt Bewegung in die Sache. Am Mittwoch durchsuchten Korruptionsjäger das Büro des suspendierten Ordnungshüters. Sie sollen auch mehrere Datenträger mitgenommen haben.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.