Elche machten einen Abstecher ins Mühlviertel

„Ich glaub’, mich knutscht ein Elch“ - so ähnlich dürfte sich wohl Wolfgang Sollberger, Leiter des NATURA 2000-Infozentrums in Leopoldschlag, gefühlt haben, als er im frischen Neuschnee im örtlichen Europaschutzgebiet Maltsch und Freiwald die Trittspuren von zwei Elchen entdeckte.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.