Enid Blyton: Aufregung um Rassismusvorwürfe gegen »Fünf Freunde«-Autorin

An Enid Blyton erinnert eine Gedenktafel bei London. Die zuständige Behörde erwähnt nun, dass der Kinderbuchautorin Rassismus vorgeworfen wurde. Sorgen, die Tafel könnte abgehängt werden, wies sie zurück.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.