Entspannung im Schalker Machtkampf

Der Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist nach dem beim Werben um Ralf Rangnick ausgelösten Machtkampf um Entspannung bemüht. Nach einem Austausch zwischen dem Gremium und einer Interessengemeinschaft aus Politik, Wirtschaft und Vereinsumfeld am Mittwoch sei man sich einig gewese

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.