Erdbeben-Schock ließ Österreicher ins Freie laufen

Das starke Erdbeben südlich von Zagreb ist am Dienstag auch in Österreich überaus deutlich zu spüren gewesen. Bei der ZAMG langten bis Mittwoch nicht weniger als 12.000 Wahrnehmungsberichte ein. Vor allem im Südosten der Steiermark und in Kärnten wurden die Erschütterungen zum Teil kräftig wahrgenommen. Das Beben hatte auch Auswirkungen auf den Betrieb des AKW Krsko in Slowenien - der veraltete Meiler wurde heruntergefahren.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.