Erklärung: „Kickl weder geimpft noch genesen“

FPÖ-Chef Herbert Kickl hat am Freitagvormittag die Bombe platzen lassen. Hinter seiner groß angekündigten „persönlichen Erklärung“ verbarg sich aber nur sehr wenig Sprengkraft. Kickl legte einen Laborbefund vor, der beweisen soll, dass Kickl weder geimpft, noch genesen sei. Diesen Befund präsentierte der Arzt Marcus Franz in einem kurzen Einspieler, für den ihn Kickl von seiner ärztlichen Schweigepflicht entbunden hatte.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.